KEEPDRUM MS110 Einhand Mikrofonstaender mit Schnell-Arretierung + Mikrofonklammer MH010

Artikelnummer: MS110-MH010
Sofort lieferbar
Der KEEPDRUM MS110 Einhand-Mikrofonständer ist durch seine Schnell-Arretierungs-Funktion ideal für Veranstaltungen mit mehreren Rednern oder Sängern, da die Höhe des Stativs mit nur einem Handgriff blitzschnell an die gewünschte Körpergröße angepasst werden kann. Ein Druck auf den handlichen Arretierungs-Griff, Stativ auf die gewünschte Höhe ausfahren und wieder loslassen und das mit nur einer Hand - schnell, einfach, zuverlässig.




Details:


  • Typ: Einhand-Mikrofonständer mit Schnell-Arretierung
  • Höhe: 100 - 165cm
  • Gesamtgewicht: 5,2kg
  • Schwerer Rundsockel mit 24,5cm Durchmesser
  • Mit KEEPDRUM Logo



Der Schnell-Arretierungs-Griff liegt angenehm in der Hand und dient der leichtgängigen Verstellung der Höhe des Stativs




Der schwere Rundsockel sorgt mit seinem Gewicht und seinen 24,5cm Durchmesser für einen sicheren Stand. Das Stativ hat ein Gesamtgewicht von 5200g und kann in der Höhe von 100 - 165cm ausgefahren werden.







+ KEEPDRUM universal Mikrofonklemme MH010



Die KEEPDRUM Mikrofonklemme MH010 zeichnet sich durch ihre robuste Bauweise, gute Verarbeitung und hochwertige Materialien aus. Die Klammer ist absolut positionsstabil und hält den gewünschten Winkel auch bei schweren Mikrofonen zuverlässig. Sie passt für sämtliche gängige Mikrofongrößen von ca 23-30mm Durchmesser. Die Klammer ist durch den hochwertigen Kunststoff unerwartet flexibel, was ihre hohe Stabilität nicht beeinträchtigt. Das sauber verarbeitete Gewinde der Halterung hat die gängige Größe von 5/8".



Details:

  • passend für alle gängigen Mikrofone (mit ca 23-30mm Durchmesser)
  • positionsstabil auch bei hohem Gewicht
  • 5/8" Gewinde
  • Hochwertige Materialien und Verarbeitung


lieferbar
Sofort lieferbar
Hersteller
Keepdrum
Bewertung
Keine Bewertungen

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.